Landshuter Allee

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blickrichtung Norden von der Fußgängerbrücke Dom-Pedro-Straße
Blickrichtung Süden von der Fußgängerbrücke Dom-Pedro-Straße

Die Landshuter Allee (vor 1902: Fabrikstraße, 1917-1946 Hindenburgstraße) wurde nach der Stadt Landshut in Niederbayern benannt.

Sie ist Teil des Mittleren Rings und setzt diesen in Neuhausen von der Donnersbergerbrücke nach Norden fort, um dann als Stadtbezirksgrenze zwischen Moosach und Milbertshofen an der Moosacher Straße / Triebstraße zu enden. Die Straße wurde erst im Rahmen des Ringbaus nach Norden über die Dachauer Straße hinaus verlängert.

Tunnel

Aufgrund massiver Überschreitungen der EU-Grenzwerte für Feinstaub und das hochgiftige Stickstoffdioxid (NO2) in den letzten Jahren ist die Stadt München nun gezwungen, effektive Maßnahmen zur Reinhaltung der Luft und zum Schutz der Anwohner des bevölkerungsreichsten Ringabschnittes zu treffen. Eine Verlängerung des bestehenden Tunnels - der sich zwischen Nymphenburger Straße und Leonrodstraße befindet in beide Richtungen gilt als aussichtsreichste Maßnahme dieses Ziel zu erreichen. Alternativen wären etwa ein Fahrverbot für Autos und LKW auf diesem Ringabschnitt.

Die Bürgerinitiative Pro-Landshuter-Allee-Tunnel fordert die Verlängerung des bestehenden Tunnels im Norden um ca. 700 Meter bis hinter die Dachauer Straße. Am südlichen Tunnelausgang soll die Landshuter Allee auf eine Länge von ca. 300 Metern eingehaust werden. Dadurch würden auch bei Verzicht auf eine aufwändige Filteranlage die giftigen Autoabgase an den Tunnelausgängen in unbewohntes Gebiet abgeleitet. Aktuell läuft eine Machbarkeitsstudie für die Maßnahmen zur Verbesserung der Luftreinheit an der Landshuter Allee, deren Ergebnisse Anfang 2013 vorliegen sollen.

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Landshuter Allee im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Landshuter Allee im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
Wikipedia.png
Das Thema "Landshuter Allee" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Landshuter Allee.


Wappen-muenchen.jpg B2R.png   Mittlerer Ring

Isarring mit Biedersteiner Tunnel | Effnerplatz mit Effnertunnel | Richard-Strauss-Straße mit Richard-Strauss-Tunnel | Leuchtenbergring mit Leuchtenbergring-Unterführung | Innsbrucker Ring mit Innsbrucker-Ring-Tunnel | Chiemgaustraße | Tegernseer Landstraße | Candidstraße mit Candidtunnel | Brudermühlstraße mit Brudermühltunnel | Heckenstallerstraße mit Heckenstallertunnel | Luise-Kiesselbach-Platz mit Luise-Kiesselbach-Tunnel | Garmischer Straße mit Luise-Kiesselbach-Tunnel | Heimeranplatz mit Trappentreustraße und Trappentreutunnel | Donnersbergerbrücke | Landshuter Allee mit Landshuter-Allee-Tunnel | Georg-Brauchle-Ring | Petuelring mit Petueltunnel | Schenkendorfstraße