Leonrodstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Leonrodstraße in Neuhausen führt vom Rotkreuzplatz zur Dachauer Straße.

Sie wurde 1906 benannt nach Leopold Freiherr v. LeonrodW, Bischof von Eichstätt und Justizminister von Prinzregent Luitpold (früherer Name Kasernenstraße). Seit 1938 hat nur noch das Teilstück zwischen Rotkreuzplatz und dem an der Dachauer Straße liegenden Leonrodplatz den Namen.

Lage

>> Geographische Lage von Leonrodstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)