Sapporobogen

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sapporobogen
Straße in München
Basisdaten
Ort München
Name erhalten 1971 Erstnennung
Bus.png
 
144
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge

Der Sapporobogen im Olympiapark führt von der Dachauer Straße entlang der Parkharfe am Olympiastadion zum Georg-Brauchle-Ring.

Er wurde 1971 benannt nach Sapporo, der Hauptstadt der japanischen Insel HokkaidōW, seit August 1972 Partnerstadt Münchens und Ausrichter der Olympischen Winterspiele 1972.

Lage

>> Geographische Lage von Sapporobogen im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)