Maximiliansplatz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach der Niederlegung der mittelalterlichen Festungsanlagen entstand im Rahmen der Planungen für eine Stadterweiterung - der heutigen Maxvorstadt - ein ca. 300 mal 60 Meter großer Platz, der im Stile eines miniaturisierten englischen Gartens angelegt wurde. Dieser Platz erhielt um das Jahr 1808 den Namen Maximiliansplatz nach König Maximilian I. Joseph.

Auf dem Platz und seinem unmittelbaren Umfeld findet man mehrere bedeutende Denkmäler und Brunnen:

In der nordwestlich anschließenden Grünanlage:

Auf der anderen Straßenseite, zur Prannerstraße führend:

Geschichte

Bis 1982 befand sich hier die Wendeanlage der Trambahnlinien 15 und 25.

Lage

Geographische Lage von Maximiliansplatz im Kartenverzeichnis von WMFLabs


Wappen-muenchen.jpg Altstadtring

AltstadtringtunnelVon-der-Tann-StraßeFranz-Josef-Strauß-RingKarl-Scharnagl-RingThomas-Wimmer-RingIsartorplatzFrauenstraßeBlumenstraßeSendlinger-Tor-PlatzSonnenstraßeKarlsplatzLenbachplatzMaximiliansplatzOskar-von-Miller-Ring