Altstadtringtunnel

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Altstadtringtunnel wurde 1970 erbaut. Er hat eine Gesamtlänge von 1215 m und ist nur für den Kraftfahrzeugverkehr freigegeben.

Er beginnt im Westen am Oskar-von-Miller-Ring, unterquert die Ludwigstraße und verzweigt sich in eine zweispurige Fahrbahn zur Prinzregentenstraße, die auf der Höhe des Hauses der Kunst endet und in eine einspurige Abzweigung, die nach Süden schwenkt, sich in Richtung Altstadtring fortsetzt, auf der Höhe der Staatskanzlei endet und sich dann mit dem Franz-Josef-Strauß-Ring zum Karl-Scharnagl-Ring vereint. In der anderen Fahrtrichtung mündet die Prinzregentenstraße zweispurig in den Tunnel und vom Altstadtring aus Süden ist eine einspurige Zufahrt von der Von-der-Tann-Straße möglich. Die Ausfahrt auf der Westseite endet in zwei Fahrspuren geradeaus zur Gabelsbergerstraße und in zwei Abbiegespuren nach links zum Oskar-von-Miller-Ring.

Lage

>> Geographische Lage von Altstadtringtunnel im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Siehe auch


Wappen-muenchen.jpg Altstadtring

AltstadtringtunnelVon-der-Tann-StraßeFranz-Josef-Strauß-RingKarl-Scharnagl-RingThomas-Wimmer-RingIsartorplatzFrauenstraßeBlumenstraßeSendlinger-Tor-PlatzSonnenstraßeKarlsplatzLenbachplatzMaximiliansplatzOskar-von-Miller-Ring