U6

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Info.png Baustelle auf der Linie U6
Baustelle.gif

Eingeschränkter Betrieb wegen Umbau des U-Bahnhofs Sendlinger Tor

Wegen Bauarbeiten zum Umbau des U-Bahnhofs Sendlinger Tor ist der Betrieb der U3 und U6 von Montag, 10. Oktober mit Montag, 31. Oktober 2022 wochentags ab ca. 22:30 Uhr, samstags ab ca. 21:00 Uhr sowie sonntags ganztägig eingeschränkt. Die einzelnen Termine und Sperrzeiten finden Sie auf der Sonderseite mvg.de/suse. Die U3 fährt im 10-Minuten-Takt zwischen Moosach und Münchner Freiheit sowie im 15-Minuten-Takt zwischen Goetheplatz und Fürstenried West. Zwischen Obersendling (S-Bf. Siemenswerke) und der Innenstadt können Sie auch die S7 nutzen.

Die U6 fährt im 10-Minuten-Takt zwischen Garching-Forschungszentrum und Odeonsplatz sowie zwischen Implerstraße und Klinikum Großhadern. Zwischen Harras und der Innenstadt können Sie auch die S7 nutzen.

Ein Pendelzug mit eingeschränkter Kapazität fährt im 15-Minuten-Takt im Abschnitt Odeonsplatz - Marienplatz - Sendlinger Tor - Goetheplatz.

→ Weitere Informationen unter https://www.mvg.de/betriebsaenderungen/2022-10-08-umbau-suse.html
MVV-Logo neu.jpg   Infobox MVV
München U6.jpg
Linie U6
Haltestellen
Anfangshalt Garching-Forschungszentrum
Endhalt Klinikum Großhadern
Anzahl der
Haltestellen
26

Die von der MVG betriebene Linie U6 (alternativ U 6, oder München U6.jpg) ist eine Linie des Münchner U-Bahn-Netzes. Sie ist die älteste Münchner U-Bahnlinie. Die Streckenlänge der U6 beträgt 27,416 km mit 26 Bahnhöfen.

Der Lindwurmtunnel (Abschnitt zwischen Sendlinger Tor und einschließlich Bahnhof Goetheplatz) wurde bereits 1938-41 als Teil einer geplanten Nord-Süd-S-Bahnstrecke erbaut, die im wesentlichen dem heutigen Verlauf der U 6 ähnelt. Der Bahnsteig im Bahnhof Goetheplatz ist aus diesem Grund einige Meter länger als die üblichen 120 Meter Länge, da er ursprünglich für andere Züge konzipiert worden war.

Verlängerung nach Martinsried

Eine Verlängerung nach Martinsried ist seit längerer Zeit geplant. Damit könnten diverse Forschungsinstitute mit der U-Bahn erreicht werden. Mittlerweile sind die Planungen so weit fortgeschritten, dass Entwürfe vorgestellt werden. Als Eröffnungsdatum wird - bei einiger Vorsicht - 2026 genannt[1][2].


U6

Circle-white.png
Garching-Forschungszentrum
Circle-white.png
Garching
Circle-white.png
Garching-Hochbrück
Circle-white.png
Fröttmaning
Circle-white.png
Kieferngarten
Circle-white.png
Freimann
Circle-white.png
Studentenstadt
Circle-white.png
Alte Heide
Circle-white.png
Nordfriedhof
Circle-white.png
Dietlindenstraße
München U3.jpgMuenchen Tram 23.jpg
Circle-white.png
Münchner Freiheit
Circle-white.png
Giselastraße
Circle-white.png
Universität
München U4.jpgMünchen U5.jpg
Circle-white.png
Odeonsplatz
München S.jpg
Circle-white.png
Marienplatz
München U1.jpgMünchen U2.jpgMünchen U3.jpg
München U7.jpgMünchen U8.jpgMuenchen Tram 16.jpg
Muenchen Tram 17.jpgMuenchen Tram 18.jpgMuenchen Tram 27.jpg
Circle-white.png
Sendlinger Tor
Circle-white.png
Goetheplatz
Circle-white.png
Poccistraße
München U3.jpg
Circle-white.png
Implerstraße
München S7.png
Circle-white.png
Harras
Circle-white.png
Partnachplatz
Circle-white.png
Westpark
Circle-white.png
Holzapfelkreuth
Circle-white.png
Haderner Stern
Circle-white.png
Großhadern
Circle-white.png
Klinikum Großhadern


Streckenchronik

Baubeginn Eröffnungsdatum U-Bahn Linie Streckenabschnitt Streckenlänge
01. Februar 1965 19. Oktober 1971 München U6.jpg KieferngartenGoetheplatz 12,0 km
__ __ __ 22. November 1975 München U6.jpg/München U3.jpg Goetheplatz – Harras 2,7 km
__ __ __ 28. Mai 1978 München U6.jpg/München U3.jpg Poccistraße 0,0 km
02. Juli 1979 16. April 1983 München U6.jpg-West Harras – Holzapfelkreuth 2,7 km
30. Juli 1987 22. Mai 1993 München U6.jpg-West Holzapfelkreuth – Klinikum Großhadern 2,9 km
__ __ __ 30. Juni 1994 München U6.jpg-Nord Kieferngarten – Fröttmaning 1,0 km
__ __ __ 28. Oktober 1995 München U6.jpg-Nord Fröttmaning – Garching-Hochbrück 3,8 km
__ __ __ 14. Oktober 2006 München U6.jpg-Nord Garching-Hochbrück – Garching-Forschungszentrum 4,4 km

(Quelle: Landeshauptstadt München, Baureferat: 25 Jahre U-Bahn-Bau München’’, 19??)

Weblinks

Einzelnachweise


München U.png Linien der U-Bahn München
München U1.jpg - München U2.jpg - München U3.jpg - München U4.jpg - München U5.jpg - München U6.jpg - München U7.jpg - München U8.jpg
Wikipedia.png
Das Thema "U-Bahn München" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: U-Bahn_München#Linie_U6.