S-Bahnlinie 7

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MVV-Logo.jpg S-Bahnlinie 7
München S7.png
S-Bahnlinie 7
Anfangshalt Wolfratshausen
Endhalt Kreuzstraße
Anzahl der
Haltestellen
35


Die von der S-Bahn München betriebene Linie S7 (alternativ S 7, oder München S7.png) ist eine Linie des Münchner S-Bahn-Netzes.

Sie bedient die Strecke zwischen Wolfratshausen im Süden über Donnersbergerbrücke, Stammstrecke im Stadtzentrum, Ostbahnhof und Kreuzstraße, Landkreis Miesbach, im Südosten.

Geschichte

Von 1972 bis 1981 fuhr die Wolfratshauser S-Bahnlinie als München S10.png zum Münchner Hauptbahnhof. Damals wurden noch lokbespannte Züge eingesetzt. Ers nach Umbauten zwischen Heimeranplatz und Donnersbergerbrücke konnte die S-Bahn in die Stammstrecke geleitet werden.

Betriebsjahre Westende Ostende
1981 - 2001 Wolfratshausen Ostbahnhof
2001 - 2004 Wolfratshausen Kreuzstraße
2004 - 2009 Wolfratshausen Ostbahnhof
2009 - heute Wolfratshausen Kreuzstraße

Eisenbahnunglück bei Ebenhausen-Schäftlarn

Am Montag, den 14. Februar 2022 ereignete sich um 16:35 Zwischen den beiden S-Bahn-Haltestellen Ebenhausen-Schaftlarn und Hohenschäftlarn ein größerer Unfall. Zwei Elektrotriebwägen der Baureihe ET 423 führen in einander. Es kam zu großen Sachschäden und zu mindestens einem Toten und dutzenden Schwerverletzten. Nach aktuellem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der nach München fahrende Zug ein rotes Haltsignal überfahren hat.

Bahnhöfe

Weblinks

Infos zur aktuellen Verkehrslage

DerMünchen Navigator der S-Bahn München informiert umfangreich, auch mithilfe einer Karte mit den aktuellen GPS Daten der Züge. Für Internetnutzer, die lieber den Computer benutzen wollen, gibt es das Angebot auch als Webseite. Einfach auf folgenden Knopf klicken!


Pläne


München S.jpg Linien der S-Bahn-München

München S1.png - München S2.png - München S3.png - München S4.png - München S6.png - München S7.png - München S8.png - München S20.png