S-Bahnlinie 11

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
MVV-Logo neu.jpg   Infobox MVV
München S11.png
Linie S11
Haltestellen
Anfangshalt 28. April 1972[1]
Endhalt Olympiazentrum
Anzahl der
Haltestellen
Geschichte
Betriebsende 1985


Die S-Bahnlinie 11 (auch S11, S 11 oder München S11.png) war bis 1985 die Verbindung zum Olympiabahnhof. Sie verkehrte während der Olympischen Spiele 1972 und danach bei Großveranstaltungen im Olympiastadion. Später erhielt sie die Linienbezeichnung S8, bis der Olympiabahnhof 1988 stillgelegt wurde.

Einzelnachweise