Kirchenstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirchenstraße
Straße in München
Kirchenstraße
Basisdaten
Ort München
Stadtteil Haidhausen
Anschluss­straßen
 
Innere Wiener Straße Orleansstraße Grillparzerstraße Berg-am-Laim-Straße
Querstraßen
 
Johannisplatz Schloßstraße Seeriederstraße Wolfgangstraße Elsässer Straße Flurstraße
Plätze Haidenauplatz
U-Bahn-Logo.png München U4.jpg München U5.jpg Max-Weber-Platz
Tram Muenchen Tram 17.jpg Muenchen Tram 19.jpg Max-Weber-Platz

Muenchen Tram 15.jpg Muenchen Tram 25.jpg Johannisplatz

Bus.png 149 155 Kirchenstraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
An der Kirchenstraße am Johannisplatz

Die Kirchenstraße in München-Haidhausen führt vom Max-Weber-Platz zum Haidenauplatz.

Straßenname

Die Straße erhielt ihren Namen als Wegweiser zu einer Kirche. In diesem Fall zur Alten Haidhauser Kirche (St. Johann Baptist).

Geschichte, Form und Aussehen

Bis ins Jahr 1967 endete die Kirchenstraße bereits an der Kreuzung mit der Elsässer-, und Flurstraße. Das Teilstück ab dem Schulhaus bis zum Haidenauplatz war noch der Berg-am-Laim-Straße angegliedert. Auf Hausnummer Berg-am-Laim-Straße 4 befand sich die Farbenfabrik Huber.

An der Einfriedungsmauer beim Haidhauser Friedhof.
Kirchenstraße Blickrichtung Berg-am-Laim

Siehe auch

Foto der Umgebung; Kirchenstraße rechts

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Kirchenstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Kirchenstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)