17. April

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 17. April ist der 107. (in Schaltjahren der 108.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 258 Tage bis zum Jahresende.

Heute vor ...

Der folgende Abschnitt wird am 17. April auf der Seite Aktuelle Ereignisse eingebunden:

... 449 Jahren
1573 kommt der Wittelsbacher Maximilian I. als Sohn Herzogs Wilhelm V. von Bayern und der Renata von Lothringen zur Welt. Der strenggläubige Katholik sah sich im 30jährigen Krieg als oberster Verfechter für den römisch-katholischen Glauben in Süddeutschland. Auf ihn geht maßgeblich die katholische Prägung Bayerns zurück.
... 228 Jahren
1794 wird Karl Friedrich Philipp Martius in Erlangen geboren. Der Botaniker und Naturforscher studierte zunächst Medizin und ließ sich danach von Franz von Paula Schrank am „Eleven-Institut“ der Bayerischen Akademie der Wissenschaften als Botaniker ausbilden. Von 1817 bis 1820 unternahm er im Auftrag von König Maximilian I. Joseph zusammen mit Johann Baptist von Spix eine Forschungsreise nach Brasilien und erkundete als einer der ersten Europäer das Amazonasgebiet. Er erforschte die tropische Pflanzenwelt und die Palmen. Daher wird Martius auch „Vater der Palmen“ genannt. Das Martius-Denkmal im Alten Botanischen Garten ist ihm gewidmet.
... 94 Jahren
1928 wird das Kinderkrankenhaus des 1909 eröffneten Schwabinger Krankenhauses in der Parzivalstraße 16 in Betrieb genommen. Durch den Neubau, die Einrichtungen und ihre Führung erwarb sich die heutige Kinderklinik München Schwabing innerhalb kürzester Zeit einen so guten Ruf, dass viele Münchner bei der Bezeichnung „Schwabinger Krankenhaus“ nur an die Kinderabteilung dachten.


Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken: Seiten, die auf 17. April verlinken.

Weblinks