2019

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄◄ | ◄◄ | | 2019 |


www.WIKIPEDIA.de - Was 2019 weltweit noch so alles passiert ist

Hierher verlinken diese München-Wiki-Artikel (Liste)

Was wurde für 2019 geplant?

bzw. für einzelne Monate:

November

ohne Termin

  • ___ Abbruch Tengelmanndirektionsgebäude, Landsbergerstraße beginnt. (Genauer Termin noch offen)

Was ist passiert ... ?

  • im ... - am ...

Januar

  • 8. Januar - 14. Januar: extreme Schneefälle führen zu Verkehrszusammenbrüchen und Schulausfällen im Großraum München.
  • 18. und 25. Januar: Schülerdemonstration unter dem Motto "Fridays for future" in München. 75 Schüler(-innen) schwänzen dafür die Schule. → siehe Schulstreiks für das Klima
  • 25. Januar: Der Bayerische Rundfunk feiert sein 70-jähriges Bestehen mit einem Konzert. 1949 wurde Radio München gegründet, der Vorgänger des BR.

März

Juni

  • 10. Juni: Schwere Gewitter verursachen in der Stadt große Schäden
  • 26. Juni: Höchste Temperatur seit Jahrzehnten wurde gemessen (in Sachsen 38,6 °C); in München war es aber auch ganz heiß!

Juli

  • 9. Juli: die MVG streikt. Im bisher größten Streik innerhalb des ÖPNV-Systems in und um München wurde von 03:30 Uhr bis 14:30 Uhr der U-Bahnverkehr komplett eingestellt, die Trambahn nur noch auf einzelne Fahrten der Linien 19, 20 und 25 heruntergefahren und der Busverkehr auf "unregelmäßige Takte" begrenzt. Ver.di rief alle Beschäftigten der MVG, die nach 2011 eingestellt wurden, zum Warnstreik auf, weil diese 50% weniger Gehalt bekommen, als die älteren Kollegen.
Hinweis auf Artikel dazu auf der Diskussionsseite!
  • 10. Juli: das Hotel Königshof am Stachus wurde vollständig abgerissen. Jetzt beginnen die Arbeiten für den Neubau.


September

  • 18. September: 24 stündiger Streik beim BR: u.a. wurde auf B5 aktuell und Bayern 2 ein Notprogramm ausgestrahlt.

November

  • 14. und 15. November: 48 stündiger Streik beim BR. Es gab wieder ein Notprogramm.
  • 20. November: Am Morgen ging bei einem Amt der Stadtverwaltung eine Drohung per Telefon für den Marienplatz ein. Daraufhin wurde am Marienplatz alles mit gepanzerten Polizisten abgeriegelt. Laut Radio Arabella handelt es sich beim Anrufer um eine 77-Jährige Frau aus Bautzen. Gott sei Dank ist nichts passiert!

Dezember

  • 18. Dezember: der Stadtrat ruft den Klimanotstand für München aus!

Personen

Gestorben

Das Jahr in den Medien

Jahresausblick


Jahresrückblick

  • B5 aktuell bringt am 25. und 29. Dezember einen Jahresrückblick für 2019
  • SZ Jahresrückblick Sonderheft (erhältlich beim Kiosk und im Supermarkt)
  • Merkur Sonderrubrik "Das war das Jahr 2019"
  • ARD-Jahresrückblick 2019