Ungererstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ungererstraße
Landshuter Straße
Straße in München
Ungererstraße
Basisdaten
Ort München
Schwabing-Freimann Alte Heide Hirschau
Name erhalten 1884 Erstnennung
Anschluss­straßen
 
Leopoldstraße Frankfurter Ring
Querstraßen
 
Freystraße Antonienstraße Fuchsstraße Dietlindenstraße Wiltrudenstraße Helmtrudenstraße Gundelindenstraße Stengelstraße Luxemburger Straße Soxhletstraße Fritz-Hummel-Weg Hollandstraße Schenkendorfstraße Fröttmaninger Straße Echinger Straße Domagkstraße Ludwig-Merk-Straße Finauerstraße Grasmeierstraße
Plätze Münchner Freiheit
München U.png
 
München U3.jpg Münchner Freiheit, zusätzlich München U6.jpg von der Münchner Freiheit bis zur Studentenstadt
Tram
 
Muenchen Tram 23.jpg Münchner Freiheit
Bus.png
 
53 54 59 142 Münchner Freiheit
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge, U-Bahn
Straßen­gestaltung großenteils vierspurig
Technische Daten
Straßenlänge 3 km
Straßennamenbücher
(1894), Rambaldi 673[1]

Die Ungererstraße in München-Schwabing führt von der Münchner Freiheit nach Norden vorbei am Ungererbad und dem Nordfriedhof nach Freimann bis zum Frankfurter Ring.

An der Dietlindenstraße.

Sie hieß früher Landshuter Straße, bevor sie im Jahr 1899 nach dem Ingenieur August Ungerer, dem Besitzer des Ungerers Würmbad, benannt wurde.

Gebäude

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Ungererstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Ungererstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


Einzelnachweise

  1. Stadtgeschichte München: Ungererstraße