Liebigstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Liebigstraße
Straße in München
Basisdaten
Ort München
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge

Die Liebigstraße im Lehel führt von der Bruderstraße zur Widenmayerstraße. Sie ist eine Fahrradstraße[1].

Namensgeber

Der Gasthof Liebighof im Lehel.

Die Straße wurde benannt nach Justus von Liebig (1803 - 1873), einem deutschen Chemiker und Professor in Gießen und München. Auch mit einer Gedenktafel am nach ihm benannten Gasthaus „Liebighof im Lehel“ wird seiner gedacht (Haus-Nr. 14, angebracht über dem zentralen Portal zwischen 1. und 2. Obergeschoss).

Baudenkmale

  • Liebigstraße 37,39,41 und Ecke Reitmorstraße 23 un 25: Architekten, Josef Kalb (Architekt, Baumeister und Baufirma) und Martin Dülfer. 1893-1895.

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Liebigstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Liebigstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Landeshauptstadt München: Liste der Fahrradstraßen