Ganghoferstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fassadenansicht der Ganghoferstraße 74 und weiter. Hier entlang fuhr einst die Trambahn zum Harras.

Die Ganghoferstraße führt vom Georg-Freundorfer-Platz auf der Schwanthalerhöhe zur Stemmerwiese in Sendling.

Die Straße ist seit dem Jahr 1878 benannt nach Jörg von Halspach, genannt Ganghofer (Anfang 15.Jh.-1488), einem Baumeister Münchens in der Zeit der Gotik.

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Ganghoferstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Ganghoferstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)