Franz-Josef-Strauß-Ring

Aus München Wiki
Version vom 21. Januar 2023, 15:50 Uhr von WuffiWuff2 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franz-Josef-Strauß-Ring
Straße in München
Basisdaten
Ort München
Name erhalten 1989
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge

Der Franz-Josef-Strauß-Ring ist ein nordöstliches Teil des Altstadtringes. Er wurde 1989 nach dem Politiker und bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß (* 6. September 1915 in München; † 3. Oktober 1988 in Regensburg) benannt. Er führt vom Karl-Scharnagl-Ring nach Norden zur Prinzregentenstraße, wo er als Von-der-Tann-Straße weiterführt.

An ihm befinden sich zwei bedeutende Bauwerke: Das Armeemuseum (die heutige Staatskanzlei) und das Prinz-Carl-Palais.

Lage

>> Geographische Lage von Franz-Josef-Strauß-Ring im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


Wappen-muenchen.jpg Altstadtring

AltstadtringtunnelVon-der-Tann-StraßeFranz-Josef-Strauß-RingKarl-Scharnagl-RingThomas-Wimmer-RingIsartorplatzFrauenstraßeBlumenstraßeSendlinger-Tor-PlatzSonnenstraßeKarlsplatzLenbachplatzMaximiliansplatzOskar-von-Miller-Ring