Ohmstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ohmstraße liegt in Schwabing. Ein Jahr nach den 100-Jahr-Geburtstagsfeierlichkeiten für Georg Simon Ohm wurde im Februar 1890 dieser neu angelegte Straßenzug nach dem Mathematiker und Physiker benannt.

Die Straße stellt eine direkte Verbindung zwischen der Leopoldstraße und der Königinstraße her. Dabei quert sie die Kaulbachstraße. Seit einigen Jahren kann sie auch als direkte Verbindung hinhein in den Englischen Garten, geradewegs auf den Chinesichen Turm zu, gewählt werden. Dies war bei Legung der Straße mangels Brücke über den Schwabinger Bach noch nicht möglich.

Auf dem Plan von München des Städtischen Vermessungsamtes aus dem Jahr 1891 ist die Straße bereits als Ohmstraße benannt.

Lage

>> Geographische Lage von Ohmstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Hinweis zu einer Verwechslungsmöglichkeit

Als dem nächsten großen Münchner Nachbarort gibt es in Dachau einige Verwechslungsmöglichkeiten bei den Straßennamen. Auch bei dieser Straße. Zum Beispiel, wenn man mit einem Navi zur Gedenkstätte an das Konzentrationslager Dachau fahren möchte. Deshalb gibt es in diesem Wiki in Auszügen auch ein knappes Dachauer Straßenverzeichnis auch mit mit doppelt erscheinenden Namen.