Georg Brenninger

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Brenninger (* 18. Dezember 1909 inVelden an der Vils; † 13. November 1988 in München) war Bildhauer, Architekt und Hochschullehrer.

Georg Brenninger absolvierte eine Lehre zum Maurer und arbeitete später auch als Steinmetz. 1928 besuchte er die Gewerbeschule in München und studierte von 1930 bis 1932 Architektur bei Theodor Fischer an der Technischen Hochschule München. Daran schloss er ein Bildhauerstudium an der Akademie der Bildenden Künste bei Hermann Hahn an.

1947 wurde er als ordentlicher Professor die Technische Hochschule München berufen, 1961 an die Akademie der Bildenden Künste, deren Präsident er von 1968 bis 1969 war. Seine Wohnung und Wirkungsstätte in München war in dem von ihm 1955 entworfenen Gartenhaus in der Georgenstraße 3.

Auszeichnungen

Werke im öffentlichen Raum (Auswahl)

Weblinks

Www.png www.georg-brenninger.de/index2.html, offizielle Website

Wikipedia.png
Das Thema "Georg Brenninger" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Georg Brenninger.