Sankt-Veit-Straße

Aus München Wiki
(Weitergeleitet von St.-Veit-Straße)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die St.-Veit-Straße in Berg am Laim führt von der Truderinger Straße zur Heinrich-Wieland-Straße am Ostpark.

Sie wurde nach einer dem heiligen St. VeitW geweihten Kirche benannt. Die kleine Kirche, St. Veit auf dem Wasen, neben der zudem in einem ersten Schulraum die Kinder aus den umliegenden Weilern von einem dort lebenden Eremiten unterrichtet wurden, wurde im Zuge der Säkularisation 1806 abgerissen.

Eine Tram der Linie 19, wartet auf ihre Fahrgäste.

Trambahnhaltestelle

An der St.-Veit-Straße gibt es seit der Einweihung am 21. April 1968 auch eine kombinierte Haltestelle von Tram und Bus. Seit der Eröffnung der Haltestelle bediente hier die Trambahnlinie 19 (19er Tram), von Pasing kommend, dieses Stadviertel Josephsburg. Seit Montag dem 7. Mai 2018 führt der Weg der Linie 19 nun zum S-Bahnhof Berg-am-Laim. Seit 29. Oktober 2018 fährt nun die Trambahnlinie 21 vom Westfriedhof zur St.-Veit-Straße. Unverändert ist allerdings die Nachtlinie, hier bedient weiterhin die Linie N19.

Nach einer baustellenbedingten Übergangslösung beginnend mit dem 7. Mai 2018 bediente eine Sonder-Linie 37 die Haltestelle mit der Haltestelle St. Emmeram. Am 29. Oktober 2018 wurde die Trambahnlinie 21 mit neuer Linienführung an die St-Veit-Straße angeschlossen.

Der Zielanzeiger an der Haltestelle am 6. Mai 2018.

Ebenfalls die Bus-Linie 195 Neuperlach Süd, Michaelibad.

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Sankt-Veit-Straße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Sankt-Veit-Straße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


In der Nähe:

u.a.

Kreillerstraße