St. Emmeram

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Straße St. Emmeram in Oberföhring führt von und zur Oberföhringer Straße.

Sie wurde benannt nach dem Heiligen Emmeram von RegensburgW.

Muestemmeramkirche012017c85.jpg

St. Emmeram ist ein aus einer Kapelle von 822 für den Heiligen entstandener kleiner, aber beliebter Ausflugsort an der Isar. Die Legende um ihn ist mit dem Herzog Theodor verknüpft.

Auch die katholische Pfarrkirche in Englschalking trägt den Namen St. Emmeram.

Ab 11. Dezember 2011 wurde eine weitere Wendeschleife der Straßenbahn in St. Emmeram gebaut, nachdem die Strecke vom Effnerplatz nach Oberföhring verlängert worden war. Spatenstich für die Neubaustrecke war am 21. Mai 2010. Die Linie 16 wendet seitdem in St. Emmeram.

Lage

>> Geographische Lage von St. Emmeram im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Literatur

  • Fritz Lutz: St. Emmeram - bei München-Oberföhring. im Eigenverlag Fritz Lutz, München 1992.
  • Bernst: Oberföhring - Vom Ziegeldorf zum Münchner Stadtteil - 1913-2013. Alitera, München 2013.