Oberföhring

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Stadtteil Oberföhring ist älter als München und wurde bereits 807 erstmalig urkundlich erwähnt. 1818 wurde die Gemeinde offiziell gegründet. Um 1900 gab es noch 17 Ziegeleien in Oberföhring.

Der Stadtteil liegt am nördlichen Stadtrand östlich der Isar. Nach Norden schließt Unterföhring an, eine selbständige Gemeinde im Landkreis München.

Am 1. Juli 1913 wurde Oberföhring nach München eingemeindet und ist Teil des Stadtbezirks 13 Bogenhausen.

In Oberföhring befindet sich das Kulturareal Bürgerpark Oberföhring.


Wikipedia.png Das Thema "Oberföhring" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.

Erreichbar über diesen Link: Oberföhring.