Cosimastraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Cosimastraße führt von der Englschalkinger Straße in Bogenhausen zur Oberföhringer Straße in Oberföhring.

Sie wurde benannt nach Cosima WagnerW (1837-1930), Tochter von Franz Liszt, Gattin des Dirigenten Hans von Bülow und später zweite Ehefrau von Richard Wagner.

In der Wohnanlage "Cosimapark" in der Cosimastraße 2 stehen Skulpturen der Bildhauer Alexander Fischer und Prof. Heinrich Kirchner.

Anlieger

Ecke Engelschalkinger Straße/ Cosimastraße
Festivalgelände (Weihnachtszauberwald, Zirkus)
Nr. 4
Beyer Optik
Commerzbank
La Cambusa – Restaurant
Nr. 5 — 9
Cosimawellenbad
Nr. 10
OMV Tankstelle#
Nr. 41
Schlösselgarten – Gaststätte
Nr. 97
Lohengrins - Wirtshaus
Nr. 119
Fahrschule Bogenhausen
Nr. 166
Kinderkrippe St. Bernadette
Nr. 194
VR-Bank
Nr. 234
Agip-Tankstelle
Nr. 284
Cosima Tennis Club

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Cosimastraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Cosimastraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


Der Straßenanfang liegt beim Cosimabad.