Salzsenderweg

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Salzsenderweg in Unterföhring ist möglicherweise die älteste Straße im Nordosten Münchens, die auf die ehemalige Salzstraße bzw. Römerstraße verweist, die an gleicher Stelle verlief und heute den Fideliopark mit der Cosimastraße verbindet.

Diese Straße wurde bereits von den Römern als Verbindung von Reichenhall nach Augsburg im Bereich von Englschalking und Oberföhring angelegt, aufgrund des lehmigen Bodens mit Schotter aufgeschüttet, und ergab so eine Hochstraße bzw. Dammstraße.

Der Name leitet sich von der Berufsbezeichnung der Salz-Sender im Sinne von Salz-Versender ab.

Gemäß Schulbauoffensive 2013/30 soll das Staatliche Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium vom Standort Elektrastraße 61 an den Salzsenderweg verlegt werden.

Lage

>> Geographische Lage von Salzsenderweg im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)