Pfarrer-Rosenberger-Straße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Pfarrer-Rosenberger-Straße in der Isarvorstadt führt direkt vor den Stufen der St. Maximilianskirche von der Auenstraße zur Wittelsbacherstraße.

Die Pfarrer-Rosenberger-, die Auen- und die Wittelsbacherstraße bilden einen kleinen dreieckigen begrünten, baumbestandenen Kirch-Platz, auf dem ein herrenloses Klavier schon lange auf allfällige Musikanten wartet.

Sie wurde 2001 nach Josef Rosenberger (1910 — 1993), Pfarrer in der Gemeinde von St. Maximilian (mit Ausnahme der Kriegsjahre - von 1937 bis 1973 als Kaplan und Stadtpfarrer) benannt. Pfarrer Rosenberger setzte sich sehr stark für den Wiederaufbau der im Krieg zerstörten Kirche ein.

Lage

>> Geographische Lage von Pfarrer-Rosenberger-Straße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

In der Nähe
Baaderstraße, Kiosk an der Reichenbachbrücke, Tram-Haltestellen in der Fraunhoferstraße