Oberländerstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oberländerstraße liegt in Sendling. Sie beginnt im Osten an der Gotzinger Straße, kreuzt die Implerstraße und endet im Osten mit einem Treppenaufgang zur Plinganserstraße.

Die Wohnbebauung an der Straße verfügt über zahlreiche Gewerbeeinheiten in den Erdgeschossen. Der Teil westlich der Implerstraße ist überwiegend kopfsteingepflastert.

Namensherkunft

Die Straße wurde 1890 benannt. Als "Oberländer" wurden insbesondere die in der Sendlinger Mordweihnacht ("Bauernschlacht", 1705) niedergemetzelten königstreuen Bauern aus dem bayerischen Oberland (geografische Bezeichnung)W nach ihrer Heimat genannt.

Baudenkmäler

(Stand: Oktober 2012[1])

Weitere nennenswerte Gebäude

Lage

>> Geographische Lage von Oberländerstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Baudenkmäler–Oberländerstraße