Steinbacherstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Steinbacherstraße
Straße in München
Steinbacherstraße
Steinbacher Teich
Basisdaten
Ort München
Herzogpark Bogenhausen
Anschluss­straßen
 
Mauerkircherstraße Neuberghauser Straße
Querstraßen
 
keine
Tram
 
Mauerkircherstraße Muenchen Tram 16.jpg
Bus.png
 
Mauerkircherstraße 54 68 154 187 N44
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
Technische Daten
Straßenlänge 120 m

Die Steinbacherstraße in Bogenhausen führt von der Mauerkircherstraße zur Neuberghauser Straße.

Sie wurde nach dem Münchner Arzt Josef Steinbacher (1819 — 1869, Link zu ext. Seite) benannt.

Mit der Bebauung des Herzogparks wurde der Brunnbach nördlich der Montgelasstraße zugeschüttet. Der ehemalige Oberlauf des Brunnbachs in den Maximiliansanlagen ist heute ein eigener Bach und trägt den Namen Brunnthaler Quellbach oder Quellenbach. Er mündet an der Steinbacherstraße in den zweigeteilten kleinen Steinbacher Teich, von dem ein unterirdischer Ablauf südlich der Max-Joseph-Brücke in die Isar führt.

In der Nähe befinden sich die Kirche St. Georg (1768) mit Friedhof und das Alfred-Delp-Denkmal. Delp war hier Pfarrer und wurde nach dem gescheiterten Umsturzversuch anderer gegen Hitler (20. Juli 1944) am 28. Juli in München verhaftet und vom Volksgerichtshof deshalb verurteilt und danach ermordet.

Lage

>> Geographische Lage von Steinbacherstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)