Neuromanik

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neuromanik, Neoromanik oder Rundbogenstil ist ein Baustil des späten Klassizismus bzw. der Gründerzeit-Epoche. Er übernimmt die Rundbögen der Portale und Fensteröffnungen und ähnliche Stilelemente der Fassaden aus der Romanik im beginnenden Mittelalter in ansonsten weiterentwickelten Grundrissen. Als ein noch weiter "zurück zu den Wurzeln" im Historismus kam dieser Stil erst nach der Neugotik zur Entfaltung.

Beispiele

Siehe auch

Wikipedia.png
Das Thema "Neuromanik" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Neuromanik.