Hirschgarten

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der (Königliche) Hirschgarten ist ein Park in Nymphenburg. Zugleich wird damit auch oft der Biergarten in diesem Park bezeichnet. Er gilt mit ca. 8.000 Plätzen als der größte Biergarten der Welt. Eine kurze Stichstraße von der Hirschgartenallee zum Gaststättengebäude trägt ebenfalls diesen Namen.

Desweiteren gibt es seit Dezember 2009 eine S-Bahnstation gleichen Namens. (s. u.)

Gaststättenbetrieb

Adr.png

Königlicher Hirschgarten
Hirschgarten 1
D-80639 München
☎ : 089 / 17 25 91

Öffnungszeiten
täglich 9 – 24 Uhr




S-Bahnhof S-Bahn-Logo.jpg

Der ursprünglich mit dem Namen Friedenheimer Brücke (an der er liegt) geplante und seit April 2008 gebaute nun nach dem nahe gelegenen Park benannte S-Bahnhof ging mit dem Fahrplanwechsel zum 12. Dezember 2009 als weiterer Halt der S1, S2, S3, S4, S6 und S8 an der Stammstrecke in Betrieb. Der 210 Meter lange Haltepunkt kostete 13,3 Millionen Euro.

Artikelinterner Baustein:

Anschlussmöglichkeiten von Hirschgarten
← Vorherige
Station
Linien
Nächste
Station →
Laim| Hp München S1.png München S2.png München S3.png München S4.png München S6.png München S8.pngStammstrecke Donnersbergerbrücke

Geschichte

Der Park wurde um 1780 von Kurfürst Karl Theodor als Wildfreigehege angelegt, das teilweise noch heute existiert;

1791 entstand ein kleines Jägerhaus, das 1970/71 als Restaurant umgebaut und erweitert wurde, mit einem der schönsten Biergärten Münchens;

um den 22. Juli findet alljährlich neun Tage lang das Magdalenenfest statt.

Lage

>> Geographische Lage von Hirschgarten im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Zeitungsbeitrag

Weblinks

Www.png www.hirschgarten.de, offizielle Website des Restaurants und Biergartens

Wikipedia.png
Das Thema "Hirschgarten" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Hirschgarten (München).