Grundschule an der Herrnstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Grundschule-Gebäude (2014)
Grundschule, Details der Hauptfassade (2007)

Die Grundschule an der Herrnstraße wurde 1882 in der Altstadt als zweite evangelische Volksschule Münchens eröffnet. Das Gebäude wurde 1881–82 von Friedrich Löwel als Neurenaissancebau errichtet. Den Zweiten Weltkrieg überstand das Schulgebäude zum großen Glück unbeschadet.

Seit 1969 beherbergt das Schulhaus neben Grundschule auch das Sonderpädagogische Förderzentrum München Mitte 2 An der Isar und einen städtischen Hort mit Ganztagsbetreuung. Ein städtischer Kindergarten ist an der Längsseite des Pausenhofs in einem Pavillon untergebracht.

Die Schule ist neben der Sinai-Grundschule im Jüdischen Gemeindezentrum die einzige dieses Schultyps im Altstadtkern.


Und sie ist mit derzeit 92 Schülerinnen und -ern die kleinste Schule in München.

Bekannte ehemalige Schüler, nach dem ABC

Adresse

>>> Link zur Schul-Homepage


Grundschule an der Herrnstraße


Herrnstraße 21
D-80539 München
☎ : 089 / 23 32 03 65
@ : gs-herrnstr-21@muenchen.de

Www.png www.gsh.musin.de, offizielle Website

Auf dem Platz ohne Namen westlich vor der Schule treffen auf einander:

Medien
Wikipedia.png
Das Thema "Grundschule an der Herrnstraße" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Grundschule an der Herrnstraße.