Geschichtswerkstatt Neuhausen

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Geschichtswerkstatt Neuhausen hat sich 1992 die Aufgabe gestellt, die Geschichte des 9. Münchner Stadtbezirks (Neuhausen, Nymphenburg, Gern) zu erforschen und die Ergebnisse der Öffentlichkeit vorzustellen.

Auch bislang vor Ort wenig beachtete Themen und Fragestellungen nehmen sich die Mitglieder der Geschichtswerkstatt vor und versuchen, dazu "Spurensicherung" zu betreiben. Beispiele sind die Münchner Räterepublik, der Mord im Luitpold-Gymnasium. Ihr Ziel ist es, möglichst vielen Menschen die Geschichte des eigenen Stadtviertels nahe zu bringen.

Bisher wurden dazu 14 Bücher veröffentlicht, sowie 30 Ausstellungen, rund 300 Stadtteilführungen, über 100 Volkshochschulkurse und zahlreiche Vorträge abgehalten.

Seit 1998 gibt der Verein die historische Stadtteilzeitschrift "Neuhauser Werkstatt-Nachrichten" heraus, die zwei Mal jährlich erscheint.

Kontakt

Adr.png

Geschichtswerkstatt Neuhausen e.V.
Nymphenburger Straße 171a
D-80634 München
☎ : 089 / 13 99 96 89
@ : geschichtswerkstatt-neuhausen@web.de

Publikationen

Heft Nr. 39 - 2017
  • Schwerpunktthema: Die Kuglmüllerstraße
  • Der "Gerner Kirch(en)weg" - Brücke zwischen Gern und Nymphenburg
  • Johann Nepomuk Kuglmüller - nach ihm ist die Straße benannt
  • Von Gern nach Nymphenburg - ein Gang durch die Kuglmüllerstraße
  • Was vor 100 Jahren im Stadtbezirk geschah
  • Chronik von Neuhausen-Nymphenburg für das 2. Halbjahr 1917
  • 200 Jahre Fahrrad (Teil 2)
  • Radfahrvereine in Neuhausen-Nymphenburg
  • Der Maler Hans Waiblinger aus der Ysenburgstraße
  • Damenfußball in Neuhausen (Teil 2)
  • Kopfball von Dauerwelle zu Dauerwelle
  • Die Bäckerei Grübel - seit über 120 Jahren in der Blutenburgstraße 98
  • Meine Jugend in Neuhausen
  • Kinder- und Jugendtage in Neuhausen
  • Lebenslinien aus Neuhausen
  • Als Artisten aus Neuhausen in die ganze Welt
  • Die "Familie Brandl" - eine Gerner Kopfgeburt
  • Kinderspiele aus Neuhausen (Teil 2)


38 - 2016
  • Schwerpunktthema: Die Orffstraße
  • Was vor 100 Jahren im Stadtbezirk geschah Chronik von Neuhausen-Nymphenburg für das 1. Halbjahr 1917
  • Damenfussball in Neuhausen: "Kopfball von Dauerwelle zu Dauerwelle"
  • Die Kuranstalt Neuwittelsbach: Ein "5-Sterne-de-luxe"-Sanatorium
  • Regenrückhaltebecken: Unterirdische Säulenhallen
  • German Youth Activities (GYA) - die Jugendherberge in den 1950er Jahren
  • Meine Jugend in Neuhausen
  • Prinzessin Therese von Bayern: „Meine Reise in den brasilianischen Tropen“ (Teil 2)
  • Radrennbahnen in Neuhausen-Nymphenburg

"Zweirad Pickl" - Der älteste Fahrradladen in Neuhausen


Inhalt Heft 37

2016/17
  • Die Flüggenstraße in der Villenkolonie Neuwittelsbach
  • Das Kreativquartier in der NS-Zeit – „Rabatt für Hitler“
  • Was vor 100 Jahren im Stadtbezirk geschah, Chronik von Neuhausen-Nymphenburg für das 2. Halbjahr 1916
  • Wiederstand gegen das NS-System – Versteckt in Neuhausen-Nymphenburg
  • Die Siedlung östlich der Wotanstraße
  • Regenrückhaltebecken: Unterirdische Säulenhallen
  • Frische Salate in der Bolivarstraße
  • 125 Jahre „Schützengesellschaft Falkenauge“
  • Prinzessin Therese von Bayern: „Meine Reise in den brasilianischen Tropen“ (Teil 1)
  • 225 Jahre Gaststätte „Hirschgarten
  • Der Sänger und Komponist Adolf Wallnöfer

Weblinks

Siehe auch

Wikipedia.png
Das Thema "Geschichtswerkstatt Neuhausen" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Erreichbar über diesen Link: Geschichtswerkstatt Neuhausen.