Luitpold-Gymnasium

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Luitpold-Gymnasium (LPG) ist eine staatliches, naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium im Lehel. Es wurde 1881 vom bayerischen Prinzregenten Luitpold gegründet, seit 1908 konnte man an dieser "Oberrealschule" das Abitur machen. Der Unterschied zu den damals verbreiteten humanistisch geprägten Gymnasien lag darin, dass man sich hier durch das Studium moderner Fremdsprachen und der Naturwissenschaften direkter auf die realen Notwendigkeiten der modernen Berufswelt vorbereiten konnte. Seit 1983 steht die ursprüngliche Jungenschule auch Mädchen offen.

Adresse

Luitpold-Gymnasium


Seeaustraße 1
D-80538 München
☎ : 089 / 21 03 850
@ : huberoptional


Luitpold-Gymnasium Muenchen-2.jpg
Luitpold-Gymnasium, Teilansicht: West- und Nordtrakt. Osttrakt mit Turnhallen nicht im Bild.

Renovierung

Ab Sommer 2023 bis Sommer 2026 soll das Luitpold-Gymnasium aus der Seeaustraße 1 in dreistöckige Schulcontainer in der Oettingenstraße 78 wegen Renovierung vorübergehend umziehen.

Www.png www.lpg.musin.de, offizielle Website

Siehe auch

Wikipedia.png
Das Thema "Luitpold-Gymnasium" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Staatliches Luitpold-Gymnasium München.