Forstenried

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Stadtteil Forstenried wurde am 1. Januar 1912 zu München eingemeindet und gehört heute zum Stadtbezirk 19 Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln.

  • Gemeindeteile:
    • Zwischen 1959 und 1971 auf der Gemarkung Forstenried errichtet: Neu-Forstenried (ehem. Fürstenried-III, Fürstenried-Ost und Fürstenried-West sowie Parkstadt Solln (über 12.500 Wohnungen für mehr als 25.000 Bewohner)
    • Fürstenried
    • Maxhof
    • Unterdill
    • Seit 1907 Anfänge von Kreuzhof

Siehe auch

Literatur

  • Schlesinger, D (2003): Münchner Süden - Dörfer werden zur Stadt.