24. März

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 24. März ist der 83. (in Schaltjahren der 84.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 282 Tage bis zum Jahresende.

Heute vor ...

Der folgende Abschnitt wird am 24. März auf der Seite Aktuelle Ereignisse eingebunden:

... 165 Jahren
1858 wird Friederike „Ika“ Freudenberg geboren. Die Feministin und Künstlerin war die Gründerin des Münchner Vereins für Fraueninteressen. Im Jahr 1894 richtete sie mit Anita Augspurg eine Rechtsschutzstelle und Auskunftsstellen über Wohlfahrtseinrichtungen und Frauenberufe ein. Im Jahr 1899 initiierte sie den "Allgemeinen Bayerischen Frauentag". Sie ist die Namensgeberin der Ika-Freudenberg-Straße in Riem.
... 120 Jahren
1903 kommt Adolf Butenandt zur Welt. Als Physiologe und Biochemiker erhielt er 1939 den Nobelpreis für Chemie für seiner Arbeiten auf dem Gebiet der Steroidhormone. Als Nachfolger des Nobelpreisträgers Otto Hahn war Butenandt 1960 bis 1972 Präsident der Max-Planck-Gesellschaft und schließlich ihr Ehrenpräsident. 1985 wurde er Ehrenbürger der Stadt München. In Großhadern ist die Butenandtstraße nach ihm benannt.
... 77 Jahren
1946 wird Günther Nickel in München geboren. Als Leichtathlet war er spezialisiert auf die kurzen Distanzen und wurde zwischen 1968 und 1975 mehrfach Deutscher Meister im Hürdenlauf sowie einmal im 100-Meter-Sprint. Auch im Bobsport nahm Nickel an internationalen Wettkämpfen teil.

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken: Seiten, die auf 24. März verlinken.

Weblinks