Danklstraße

Aus München Wiki
Version vom 20. Februar 2023, 08:48 Uhr von Wuschel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Danklstraße
Dänkhelstraße
Straße in München
Danklstraße
Basisdaten
Ort München
Sendling Sendlinger Feld
Name erhalten 1959 Umbenennung[1]
Anschluss­straßen
 
Alramstraße Wackersberger Straße
Querstraßen
 
Kyreinstraße Oberländerstraße Lindenschmitstraße Valleystraße
Plätze Implerplatz
München S.jpg / München U.png
 
München U3.jpg München U6.jpg Implerstraße
Bus.png
 
132 Implerstraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge
Straßen­gestaltung z.T. Einbahnstraße oder Fußweg
Technische Daten
Straßenlänge 550 m
Straßennamenbücher
(2016), Dollinger S. 61
Straßen-ID 00811

Die Danklstraße in Sendling beginnt im Norden an der Alramstraße kreuzt die Implerstraße und mündet im Süden nach dem Implerplatz als Fußweg in die Wackersberger Straße.

Sie wurde 1908 in Dänkhelstraße und 1959 letztendlich mit dem jetzigen Namen nach dem Pflegskommissär in Bad Tölz Joseph Ferdinand DänkelW und Mitorganisatoren des Oberländer Aufstandes 1705 gegen die kaiserliche Besatzung, benannt.

Baudenkmäler

(Stand: 21. März 2022[2])

Hausnr. Anwesen Beschreibung
1 Mietshaus erbaut 1909 (Jugendstil)
6 Mietshaus erbaut 1909
8 Mietshaus erbaut 1910
9 Mietshaus erbaut 1907
11 Mietshaus erbaut 1907
13 Mietshaus erbaut 1909
29 Mietshaus erbaut 1908 (neuklassizistisch)
32 Mietshaus erbaut 1910 (Jugendstil)
37 Wohnanlage viergeschossiger Eckbau mit Fassadengliederung im Reformstil, von Franz Deininger, 1924-26

Lage

>> Geographische Lage von Danklstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Stadtgeschichte München: Danklstraße
  2. Baudenkmäler–Danklstraße
Erläuterung des Straßennamens