Metropolregion München

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Europäische Metropolregion München (EMM) ist eine von derzeit elf Metropolregionen in Deutschland. Die Metropolregion umfasst über München hinausgehend weite Teile des südbayerischen Raumes rund um die Planungsregion München mit deren Zentrum Landeshauptstadt München. Etwa 6 Millionen Menschen leben direkt oder indirekt von der Stadt München. Die Region wird ständig ausgeweitet, da immer mehr Menschen Arbeit in der Stadt finden. Teile der Metropolregion werden so zu „Schlafdörfern“ entwickelt, weil die Bewohner nur am Abend und am Wochenende dort sind.

Die europäischen Metropolregionen wurden 1995 von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO)

als räumliche und funktionale Standorte, deren herausragende Funktion im internationalen Maßstab über die nationalen Grenzen hinweg ausstrahlen,

definiert.

Als Metropolregion ist die Metropolregion Nürnberg der bayerische Nachbar. In Baden-Württemberg ist es die Metropolregion Stuttgart. Die anders definierte EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein mit Sitz in Freilassing ist ein 1995 gegründeter Zusammenschluss; sie umfasst auch die beiden bayerischen Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein (Teile).

Im Unterschied dazu gibt es die Bezeichnung und Definition der innerbayerischen "Planungsregion München".

Verein, Geschäftsstelle

Als Organisationsform wurde ein Verein gegründet. Die Geschäftsstelle:

Europäische Metropolregion München e.V.


Kardinal-Döpfner-Straße 8
D-80333 München
☎ : 089 4520560-10
@ : info@metropolregion-muenchen.eu
MVV-Logo.jpg: München U3.jpg München U4.jpg München U5.jpg München U6.jpg Odeonsplatz
WWW: http://www.metropolregion-muenchen.eu


Weblinks

Wikipedia.png
Das Thema "Metropolregion München" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Metropolregion München.