Bayerische Landesausstellung

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bayerischen Landesausstellungen werden vom Haus der Bayerischen Geschichte seit 1983 jährlich an wechselnden Veranstaltungsorten im Land durchgeführt. Sie stellen abwechselnd Themen der bayerischen Landesgeschichte vor, wie „Aufbruch ins Industriezeitalter“, König Ludwig II., Adelige, Säkularisation, Bauern und Landwirtschaft, Passionsspiele, Salz, Reformation und Wirtschaftswunder.

Bisher fanden Landesausstellungen unter anderem in Amberg, Andechs, Augsburg, Aschau im Chiemgau, Bad Reichenhall, Bamberg, Benediktbeuern, Coburg, Füssen, Ingolstadt, Kempten, Kronach, Kulmbach, Memmingen, Neuburg an der Donau, Nürnberg, Oberammergau, Passau, Regensburg, Rosenheim, Rothenburg ob der Tauber, Traunstein, Würzburg und Zwiesel statt.

Geplante Landesausstellungen

  • 2017: Ritter, Bauern, Lutheraner (in Coburg)
  • 2018: Mythos Wald (in Ettal)
  • 2019 / 2020: Hundert Schätze aus tausend Jahren, Mitte September 2019 bis Mitte März 2020 im neuen Museum in Regensburg
  • 2020: Wittelsbacher als Städtegründer im Schloss Friedberg und im ehemaligen Feuerwehrhaus in Aichach
  • 2022: Typisch Franken

Weblinks

Literatur

In der Schriftenreihe (lfd. Nummer / Jahr):

  • 1/83: Blutenburg. Beiträge zur Geschichte von Schloß und Hofmark Menzing, hg. J. Erichsen, 2. erw. Auflage 1985, ISBN 3-9801342-3-7, 364 S.
  • 2/84: Glück und Glas. Zur Kulturgeschichte des Spessartglases, hg. C. Grimm, 395 S.
  • 4/85: Aufbruch ins Industriezeitalter. Aufsätze zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Bayerns 1750-1850, hg. R. A. Müller unter Mitarbeit von M. Henker, ISBN 3-486-52721-5, 633 S.
  • 5/85: Aufbruch ins Industriezeitalter. Quellen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Bayerns vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, hg. K. v. Zwehl unter Mitarbeit von S. Boenke, ISBN 3-486-52721-5, 304 S.
  • 6/85: Aufbruch ins Industriezeitalter. Führer durch die Ausstellung, hg. J. Erichsen und U. Laufer, ISBN 3-486-52721-5, 160 S.
  • 7/85: Unternehmer - Arbeitnehmer. Lebensbilder aus der Frühzeit der Industrialisierung in Bayern, hg. R. A. Müller, 2. erw. Aufl. 1987, ISBN 3-486-52772-X, 304 S.
  • 8/86: "Vorwärts, vorwärts sollst du schauen…" Geschichte, Politik und Kunst unter Ludwig I., Katalog zur Ausstellung, hg. J. Erichsen und M. Henker, ISBN 3-7917-1037-0, 348 S.
  • 9/86: "Vorwärts, vorwärts sollst du schauen…" Geschichte, Politik und Kunst unter Ludwig I., Aufsätze, hg. J. Erichsen und U. Puschner (vergriffen)
  • 10/86: Schauspiele von König Ludwig I., hg. J. Erichsen, aus der Handschrift übertragen und bearbeitet von U. Huber, ISBN 3-7917-1039-7, 446 S.
  • 12/86: Aus dem adeligen Leben im Spätmittelalter. Die Skaliger in Oberitalien und in Bayern, hg. M. Treml unter Mitarbeit von F. Armbruster und W. Weigand, ISBN 3-9801-342-2-9, 160 S.
  • 13/86: "Angesichts des Trümmerfeldes ...". Begleitband zur Ausstellung anläßlich des 40. Jahrestages der Bayerischen Verfassung, hg. K. v. Zwehl und S. Boenke, ISBN 3-9801342-1-0, 240 S.
  • 14/87: Reichsstädte in Franken. Katalog zur Ausstellung, hg. R. A. Müller und B. Buberl, ISBN 3-9801342-4-5, 295 S. (vergriffen).
  • 15,1 und 15,2/87: Reichsstädte in Franken. Aufsätze, hg. R.A. Müller, 387 und 444 S. (vergriffen).
  • 16/88: Von Senefelder zu Daumier. Die Anfänge der lithographischen Kunst, M. Henker, K. Scherr, E. Stolpe, ISBN 3-598-10804-4, 260 S. (geb. Ausgabe: ISBN 3-598-10803, französische Ausgabe: De Senefelder à Daumier. Les debuts de l'art lithographique, ISBN 3-9801342-6-1).
  • 17/88: Geschichte und Kultur der Juden in Bayern. Aufsätze, hg. M. Treml und J. Kirmeier, 616 S. (vergriffen).
  • 18/88: Geschichte und Kultur der Juden in Bayern. Lebensläufe, hg. M. Treml und W. Weigand, 328 S. (vergriffen).
  • 19/89: Kilian, Mönch aus Irland - aller Franken Patron. Aufsätze, hg. J. Erichsen, 447 S. (vergriffen).
  • 20/90: "Hört, sehet, weint und liebt". Passionsspiele im alpenländischen Raum, hg. M. Henker, E. Dünninger, E. Brockhoff, ISBN 3-927233-02-1, 240 S.
  • 21/91: Glanz und Ende der alten Klöster. Säkularisation im bayerischen Oberland 1803, hg. J. Kirmeier, M. Treml, 374 S. (vergriffen).
  • 22/91: Juden auf dem Lande. Beispiel Ichenhausen, ISBN 3-927233-13-7, 173 S. (vergriffen).
  • 23/92: Bauern in Bayern. Von der Römerzeit bis zur Gegenwart, hg. M. Henker u.a., ISBN 3-927233-23-4, 304 S.
  • 24/93: Herzöge und Heilige. Das Geschlecht der Andechs-Meranier im europäischen Hochmittelalter. Mit einem Beitrag von A. Schütz, hg. J. Kirmeier, E. Brockhoff, 272 S. (vergriffen).
  • 26/94: Lucas Cranach - Ein Maler-Unternehmer aus Franken, hg. C. Grimm, J. Erichsen, E. Brockhoff, 404 S.
  • 27/94: "Schön ist die Jugendzeit...?" Das Leben junger Leute in Bayern 1899 bis 2001, hg. H. Parigger, B. Schoßig, E. Brockhoff unter Mitarbeit von B. Michl, 240 S.
  • 28/94: Schreibkunst - Mittelalterliche Buchmalerei aus dem Kloster Seeon, hg. J. Kirmeier, A. Schütz, E. Brockhoff, 184 S. (vergriffen).
  • 30/95: Salz Macht Geschichte. Katalog, hg. M. Treml, R. Riepertinger, E. Brockhoff, ISBN 3-927233-90-0, 371 S.
  • 31/95: Bayern nach dem Krieg. Photographien 1945-1959, hg. M. Henker unter Mitarbeit von M. Hamm und D. Kutschbach, 311 S.
  • 32/96: Bayern entsteht - Montgelas und sein Ansbacher Mémoire von 1796, hg. M. Henker, M. Hamm, E. Brockhoff, 240 S. (vergriffen).
  • 33/97: "…wider Laster und Sünde". Augsburgs Weg in der Reformation, hg. J. Kirmeier, W. Jahn, E. Brockhoff, ISBN 3-927233-50-1, 248 S.
  • 34/97: Acht Stunden sind kein Tag. Geschichte der Gewerkschaften in Bayern, hg. L. Eiber, R. Riepertinger, E. Brockhoff, ISBN 3-927233-51-X, 293 S. (vergriffen).
  • 35/97: Ein Herzogtum und viele Kronen. Coburg in Bayern und Europa- Aufsätze, hg. M. Henker, E. Brockhoff, 214 S.
  • 36/97: Ein Herzogtum und viele Kronen. Coburg in Bayern und Europa. Katalog, hg. M. Henker u. a., ISBN 3-927233-56-0, 552 S.
  • 37/98: "Geld und Glaube". Leben in evangelischen Reichsstädten, hg. W. Jahn u.a., ISBN 3-927233-59-5, 324 S. (vergriffen).
  • 38/98: "Bürgerfleiß und Fürstenglanz". Reichsstadt und Fürstabtei Kempten, hg. W. Jahn u.a., ISBN 3-927233-60-9, 301 S.
  • 39/98: Geschichte der Frauen in Bayern. Von der Völkerwanderung bis heute, hg. A. v. Specht, ISBN 3-927233-66-8, 342 S.
  • 40/99: Der Ton. Das Bild. Die Bayern und ihr Rundfunk 1924-1949-1999, hg. M. Hamm, B. Hasselbring, M. Henker, ISBN 3-927233-66-8, 342 S.
  • 41/99: Bayern & Preußen & Bayerns Preußen. Schlaglichter auf eine historische Beziehung, hg. J. Erichsen, E. Brockhoff, 519 S. (vergriffen).
  • 42/20: Bavaria-Germania-Europa. Geschichte auf Bayerisch, hg. M. Henker u.a., ISBN 3-927233-70-6, 442 S.
  • 43/01: Bayern-Ungarn. Tausend Jahre, hg. W. Jahn u. a., ISBN 3-927233-78-1, 407 S. (vergriffen)
  • 44/02: Kaiser Heinrich II., hg. B. Schneidmüller, St. Weinfurter, J. Kirmeier, E. Brockhoff, 400 S.
  • 45/02: Das Rätsel Grünewald, hg. R. Riepertinger, E. Brockhoff, K. Heinemann, J. Schumann, 328 S. ; (vergriffen)
  • 46/03: Der Winterkönig, hg. P. Wolf, M. Henker, E. Brockhoff, B. Steinherr, St. Lippold, ISBN 3.927233-84-6, 376 s. mit CD-ROM (vergriffen)
  • 47/04: Edel und Frei Franken im Mittelalter, hg von Wolfgang Jahn, Jutta Schumann, Evamaria Brockhoff, 352 S., ISBN 3-927233-91-9.
  • 48/04:Good Bye Bayern - Grüß Gott America. Auswanderung aus Bayern nach Amerika seit 1683., hg. von Margot Hamm, Michael Henker und Evamaria Brockhoff, ISBN 3-927233-94-3
  • 49/04: Jan Polack, Von der Zeichnung zum Bild. Malerei und Maltechnik in München um 1500., hg. vom Diözesanmuseum Freising und dem Haus der Bayerischen Geschichte, ISBN 3-927233-96-X, S. 248
  • 50/05: Von Kaisers Gnaden. 500 Jahre Pfalz-Neuburg. Herausgegeben von Suzanne Bäumler, Evamaria Brockhoff und Michael Henker, ISBN 3-937974-01-6, 400 S.
  • 51/06: 200 Jahre Franken in Bayern, Katalog zur Landesausstellung 2006. Herausgegeben von Josef Kirmeier, Jutta Schumann, Peter Lengle, Augsburg 2006, ISBN 3-937974-10-5, 304 S.
  • 52/06: 200 Jahre Franken in Bayern - Aufsatzband. hg. von Werner K. Blessing, Christoph Daxelmüller, Josef Kirmeier, Evamaria Brockhoff, Augsburg 2006, ISBN 3-937974-09-1, 191 S.
  • 53/06: Bayerns Weg in die Moderne Bayerisches Handwerk 1806 bis 2006, hg.von Josef Kirmeier, Ferdinand Kramer, Christian Lankes, Evamaria Brockhoff, Augsburg 2006 , ISBN 3-937974-11-3, 251 S.
  • 54/07: Bayern - Böhmen. 1500 Jahre Nachbarschaft. hg. R. Riepertinger, E. Brockhoff, L. Eiber, S. Lippold, P. Wolf , Augsburg 2007, ISBN 978-3-937974-17-0, 462 S., (vergriffen).

.

  • 55/08: Adel in Bayern. Ritter, Grafen, Industriebarone. hg. W. Jahn, M. Hamm, E. Brockhoff, Augsburg 2008, ISBN 978-3-937974-19-4, 343 S.
  • 56/09: Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Jürgen Kniep, Augsburg 2009, ISBN 978-3-937974-23-1, 245 S. (vergriffen)
  • 57/09: Wiederaufbau und Wirtschaftswunder. Aufsätze zur Bayerischen Landesausstellung 2009, hg. C. Daxelmüller, S. Kummer, W. Reinicke, Augsburg 2009, ISBN 978-937974-24-8, 264 S.
  • 60/11: Götterdämmerung. König Ludwig II. - Katalog, hg. von P. Wolf, R. Loibl, E. Brockhoff, Augsburg 2011, ISBN 978-3-937974-29-3, 296 S.(vergriffen).
  • 61/12: Verbündet - Verfeindet - Verschwägert. Bayern und Österreich. 2 Bd., hg. von Wolfgang Jahn und Evamaria Brockhoff sowie Elisabeth Vavra, Augsburg und Linz 2012, ISBN 978-3-937974-208, 208 und 372 S.(vergriffen).
  • 62/13: Main und Meer, hg. von Rainhard Riepertinger, Evamaria Brockhoff, Michael Nadler und Ralf Skoruppa, Augsburg 2013, ISBN 978-3-937974-31-8, 312 S.
  • 63/14: Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!, hg. von Peter Wolf, Evamaria Brockhoff, Elisabeth Handle-Schubert, Andreas Th. Jell und Barbara Six, Augsburg 2014, ISBN 978-3-937974-32-3, 368 S.
  • 64/15: Napoleon und Bayern, hg. von MArgot Hamm, Evamaria Brockhoff, Volker Bräu, Stefanie Buchhold und Uta Lerche, Augsburg 2015, ISBN 978-3-937974-38-5, 336 S. (vergriffen).
  • 65/16: Bier in Bayern, hg. von Rainhard Riepertinger, Evamaria Brockhoff, Cindy Drexl, Andrea-Michael Kuhn und Michael Nadler, Augsburg 2016, ISBN 978-3-937974-39-2, 360 S.
Wikipedia.png
Das Thema "Bayerische Landesausstellung" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Bayerische Landesausstellung.