Am Knie

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Am Knie
Straße in München
Am Knie
Basisdaten
Ort München
Pasing-Obermenzing Pasing
Name erhalten vor 1929 [1]
Anschluss­straßen
 
Agnes-Bernauer-Straße Landsberger Straße
Querstraßen
 
Atterseestraße Gräfstraße Fritz-Berne-Straße
Tram
 
Muenchen Tram 19.jpg Am Knie, Westbad
Bus.png
 
130 Am Knie, 57 Westbad
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge, ÖPNV
Technische Daten
Straßenlänge 400 m

Am Knie in Pasing führt von der Agnes-Bernauer-Straße zur Landsberger Straße.

Die Straße wurde nach ihrem Aussehen benannt, da es die beiden Straßenzüge in Form eines menschlichen Knies verbindet. Eine Besonderheit ist die Grünanalage nahe der Landsberger Straße, die, wie auch die Straße, den Namen Am Knie trägt. So wird nicht mehr zwischen Straße und Platz unterschieden. Bis 1935 trug nur das platzartige Areal, einem abgewinkelten Knie gleich, an der Landsberger Straße - Bodenstädtstraße, vormals Carl-Beck-Straße, - Cervantesstraße, vormals Fürstenweg, die Bezeichnung Am Knie. Die eigentliche Straße war Bestandteil der Von-Schacky-Straße, nachmals Agnes-Bernauer-Straße, die namentlich mit der Kreuzung an der Landsberger Straße begann. Nach der Umbenennung im Jahr 1938 begann die Schackystraße, nachmals Agnes-Bernauer-Straße, an der Kreuzung mit der Gräfstraße. Und das "Am Knie" schloss nun den Straßenabschnitt von der Landsberger Straße bis zur Kreuzung Gräfstraße und Weinbergerstraße mit ein.

Der Name für den Platz, 'Am Knie, ist bereits vor 1929 bekannt.

Die Trambahnlinie 19, vormals die Linei 29, befährt diesen Straßenabschnitt in ihrer gesamten Länge und stellt hier eine Verbindung von der Landsberger Straße zur Agnes-Bernauer-Straße her. An ihr liegen die Haltestellen Am Knie und Westbad.

Das Gütergleis

Für den Anschluss an das Transportmittel Eisenbahn wurden von der Hauptbahn bei Pasing Verbindungsgleise bis hinunter zum ehemaligen Gaswerk an der Planegger Straße verlegt. Dort lag auch die an der Würm gelegene ehemalige Papierfabrik Heinrich Nikolaus, Planegger Straße 38. Am Knie selbst erhielt die ehemalige Pasinger Rahmen und Leistenfabrik, Landsbergerstraße 439, vormals zwischen der Fritz-Berne-Straße gelegen, ihre Gleisverbindungen. Das Betriebsgleis verlief direkt über die Landsberger Straße mittig auf der Straßenkreuzung am Knie, und schräg auf die heutige Cervantesstraße zu, und darüber hinaus. Auf der Bodenstedtstraße gab es ein weiteres Stichgleis zurück am Knie vorbei, über die Agnes-Bernauer-Straße Richtung Fritz-Berne Straße zur Leistenfabrik.

Straßenleben

Lage

>> Geographische Lage von Am Knie im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Einzelnachweise

  1. Straßenverzeichnis und Vororte-Verzeichnis von München mit Angaben zur Brief-, und Zeitungs-Zustell-Postanstalten. Oberpostdirektion München, Stand März 1929. S:56- Zustellbezirk Pasing - Straßennamen von Pasing.