Allach

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allach ist seit seiner Eingemeindung am 1. Dezember 1938 ein Stadtteil von München und prägt den Stadtbezirk 23 Allach-Untermenzing.

Allach liegt im Nordwesten der Stadt flussabwärts an der Würm. Im Süden grenzt es an Obermenzing (Stadtbezirk 21 Pasing-Obermenzing). Seit der Neugliederung 1992 bildet im Westen die Dachauer Straße die Bezirksgrenze zum Stadtbezirk 10 Moosach.

Es gibt ca. 27.600 Einwohner mit Hauptwohnsitz (31. Dezember 2005) und fast ebenso viele Arbeitsplätze. In Allach befinden sich fast 200 ha Industrie- und Gewerbeflächen. Vor allem die Firmen MAN, MTU und Krauss-Maffei bieten mehr als drei Viertel der gut 25.000 Arbeitsplätze des Stadtbezirkes an, die natürlich auch viele Pendler anziehen.

S-Bahn

Allach heißt der S-Bahnhof der Linie S 2.

Sozialbürgerhaus

Alten- und Servicezentrum

Alten- und Service-Zentrum Pasing

Bäckerstraße 14
81241 München
Telefon 089 / 8 29 97 70

Literatur

  • Ernst Rudolph: 'München Allach-Untermenzing. Die Geschichte eines Stadtteils mit einem Spaziergang "Allach und Untermenzing" und einer Fahrradtour durch Allach. MünchenVerlag, München, 2012, 2. völlig überarbeitete Auflage des Titels von 1997. ISBN 978-3-937090-55-9

Weblinks