Bäckerstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bäckerstraße
Kreuzstraße, Hindenburgstraße
Straße in München
Bäckerstraße
Basisdaten
Ort München
Pasing-Obermenzing Pasing
Name erhalten 22. April 1947 (Eingemeindung, später Umbenennung)[1]
Anschluss­straßen
 
Pasinger Bahnhofsplatz Blumenauer Straße
Querstraßen
 
Am Schützeneck Landsberger Straße Ebenböckstraße Bodenstedtstraße Josef-Retzer-Straße Gräfstraße Saumweberstraße Weinbergerstraße Lackerbauerstraße Schusterwolfstraße Siegmannstraße Bauschneiderstraße
Plätze Schererplatz
München U.png
 
München S3.png München S4.png München S6.png München S8.png Pasing
Tram
 
Muenchen Tram 19.jpg Rathaus Pasing
Bus.png
 
56 57 130 160 162 Pasing, 56 57 130 160 162 259 265 Rathaus Pasing, 57 Weinbergerstraße, 56 Siegmannstraße
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge, ÖPNV
Technische Daten
Straßenlänge 1,4 km

Die Bäckerstraße hieß früher Kreuzstraße und Hindenburgstraße und liegt zwischen dem Pasinger Bahnhofsplatz und der Blumenauer Straße in Pasing.

Die Straße erhielt ihren Namen aufgrund der dort Anfang des 18. Jahrhunderts vorhandenen ersten Pasinger Bäckerei[2].

Anlieger

Hausnr. Anwesen
7 Pasinger Viktualienmarkt
14 ehemaliges Pasinger Rathaus, vormals Feuerwache, jetzt Begegnungsstätte
21 Pasinger Christkindlmarkt (vor Kirche Maria Schutz)[3]

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Bäckerstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Bäckerstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


Pasing um 1980, Bildrand links: der Pasinger Marienplatz, im Bild zentral zum Bahnhof führend die Bäckerstraße. Dort eine Vergrößerung dieses Bildes. (Luftbild von Karl Schillinger)

Einzelnachweise

  1. Stadtgeschichte München: Bäckerstraße
  2. Pasinger Archiv: Straßenkunde
  3. Pasinger Christkindlmarkt: Internetauftritt