Schererplatz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Schererplatz hieß ursprünglich Schulstraße und liegt zwischen Bäckerstraße und Josef-Retzer-Straße in Pasing.

Namensgeber

Die Straße ist benannt nach dem Germanisten Wilhelm SchererW (* 26. April 1841 in Schönborn (Niederösterreich); † 6. August 1886 in Berlin). Auf ihn geht die bis heute gängige Einteilung der deutschen Sprachgeschichte in 300-Jahre-Zeitabschnitte zurück wie Mittelhochdeutsch und Neuhochdeutsch. Er sorgte für die Ausstattung vieler Fakultäten mit Seminarbibliotheken.

Markante Gebäude

Lage

>> Geographische Lage von Schererplatz im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

(Quelle: Pasinger Archiv)