St.-Anna-Platz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
St.-Anna-Platz 4, 2 und 1b

Der St.-Anna-Platz im Lehel liegt zwischen St.-Anna-Straße und Triftstraße.

Er wurde benannt nach der dortigen Pfarrkirche St. Anna.

Ehemalige Bäche

An ihm teilte sich der Stadthammerschmiedbach (der war zuvor in Hacklmühlbach und Fabrikbach aufgespalten) am Südende des Platzes in vier Bäche:

Der Gewürzmühlbach floss schon an der Unsöldstraße wieder in den Stadtsägmühlbach zurück. Sie flossen in Richtung Eisbach.

Siehe auch

Lage

>> Geographische Lage von St.-Anna-Platz im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Zeitungsberichte

  • Laura Kaufmann: Selbst der Wochenmarkt wird digital. (In diesen Zeiten ändert sich so einiges: Auf den Märkten am Rotkreuzplatz und St.-Anna-Platz kann man nun per Klick bestellen und sich die Ware per Elektroauto liefern lassen.) SZ vom 20.6.20, online


Wikipedia.png
Das Thema "St.-Anna-Platz" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: St.-Anna-Platz.