Mangfallplatz

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Mangfallplatz ist ein kleiner Platz in Giesing im Stadtteil Neu-Harlaching, der aus einer Straßenkreuzung und einer kleinen Grünfläche besteht. Er ist nach dem Fluss MangfallW in Oberbayern benannt.

Am Mangfallplatz stehen die Gebäude der früher von der United States Army benutzten McGraw-Kaserne (davor ehemalige Reichszeugmeisterei der NSDAP). Dort befinden sich seit 1992 verschiedene Dienststellen der Münchner Polizei.

Als Wochenmarkt wird in der Regel mittwochs zwischen 14 und 18 Uhr ein Bauernmarkt abgehalten. Kann nach Feiertagen auf den Donnerstag verschoben sein.

Lage

Nach Norden hin führt die Soyerhofstraße zum Sankt-Quirin-Platz. Nach Südwesten geht die Naupliastraße ab, nach Nordosten hin die Peter-Auzinger-Straße (bis zur Tegernseer Landstraße). In Richtung Südsüdost beginnt hier die Oberbiberger Straße.


U-Bahnhof

Hier befindet sich die gleichnamige Endhaltestelle der U-Bahn-Linie U 1 Süd. Der Bhf wurde 1997 eröffnet.