Dülferstraße

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dülferstraße
Straße in München
Dülferstraße
Basisdaten
Ort München
Feldmoching-Hasenbergl Milbertshofen-Am Hart Feldmoching Lerchenau-Ost
PLZ 80933, 80995
Name erhalten 1960 Erstnennung[1]
Anschluss­straßen
 
Schleißheimer Straße Lerchenauer Straße
Querstraßen
 
Reschreiterstraße Linkstraße Ittlingerstraße Blodigstraße Rainfarnstraße Johann-Emmer-Straße Langenpreisinger Straße Morigglstraße Asenprunerstraße Zeitlerstraße Paidarstraße Fischlstraße Leberlestraße Ratoldstraße Raheinstraße Paul-Preuß-Straße Georg-Winkler-Straße Schaarschmidtstraße Lerchenstraße Herbert-Kadner-Straße
München S.jpg / München U.png
 
München U2.jpg Dülferstraße, Hasenbergl, München U2.jpg Feldmoching
Bus.png
 
60 141 172 Dülferstraße 60 172 Hasenbergl, Paidarstraße 170 171 172 173 Feldmoching
Nutzung
Nutzergruppen Fußgänger, Radfahrer, Kraftfahrzeuge, ÖPNV
Technische Daten
Straßenlänge 2,2 km
(Luftbild von Karl Schillinger, 1977)

Die Dülferstraße in Feldmoching führt von der Schleißheimer Straße zur Lerchenauer Straße.

Sie wurde 1960 benannt nach dem Bergsteiger und damaligen Musikstudenten Hans DülferW (* 23. Mai 1892 in Barmen, heute Wuppertal, † 15. Juni 1915 vor Arras).

U-Bahnhof Dülferstraße

Die Dülferstraße ist auch mit der U-Bahn erreichbar. Am gleichnamigen U-Bahnhof hält auch die Linie München U2.jpg. Des weiteren besteht dort eine Umsteigemöglichkeit zu folgenden Linien: 60, 141 und 172.

Der U-Bahnhof am Beginn der Straße (s.a. Mira Einkaufszentrum) wurde 1993 eröffnet. Im selben Jahr wurde auch der Trambahnbetrieb zum Hasenbergl eingestellt.

Lage

  • >> Geographische Lage des Straßenanfangs von Dülferstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)
  • >> Geographische Lage des Straßenendes von Dülferstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)


Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stadtgeschichte München: Dülferstraße