Moosach

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
10 Moosach.jpg

Der Stadtbezirk 10 Moosach im Münchner Nordwesten setzt sich zusammen aus den Bezirksteilen Alt-Moosach (10.11 – 10.17) und Moosach-Bahnhof (10.21 – 10.29).
(in Klammern jeweils die Nummerierung der Stadtbezirksviertel)

Einwohner
51.537
Fläche
1.109,36 ha
Einwohnerdichte (Einw. je ha)
46
PLZ
80637, 80638, 80992, 80993, 80997

(Stand: 31.12.2013)

Moosach wurde am 1. Juli 1913 nach München eingemeindet. Seit dem 23. November 1930 ist Moosach von der Innenstadt aus mit der Trambahn zu erreichen.

Bezirksausschuss

Zuständig ist der Bezirksausschuss 10 Moosach.

Trambahn am Bahnhof Moosach.

Verkehrsanbindungen

Vereine

  • TSV Moosach-Hartmannshofen
  • Schützenkranz Moosach
  • Moosacher Faschingsclub
  • Freiwillige Feuerwehr München-Moosach
  • Die Linie 1, Kulturverein
  • Müttertreff Moosach e.V. - Für die ganze Familie
  • Aktionsgemeinschaft Moosach e.V. - Unternehmerverband
  • Mal- und Zeichengruppe München-Moosach
  • Verein für Soziale Aufgaben München-Moosach e. V.
  • SDT München e.V. - Sport für die ganze Familie - Amphionschule

Schulen und Kindergärten

Politik, Gesellschaft und Soziales

Mooskito,
Leipziger Straße 2 (Eingang Dachauer Straße)

Kirchen und Gemeinden

  • St. Mauritius
  • St. Martin
  • St. Raphael
  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde München-Moosach
  • Evang.-Luth. Kirchengemeinde München Heilig-Geist

Essen und Trinken

Einkaufsmöglichkeiten

Polizei

Das zuständige Polizeirevier, im Verwaltungsdeutsch Polizeiinspektion München - 44 - Moosach, befindet sich in der Puchheimer Straße 14.


Wikipedia.png Moosach ist von überregionaler Relevanz.

Informationen von überregionaler Bedeutung können bei Wikipedia unter Moosach (München) gefunden werden.