Wolfgang Nöth

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Peter Leonhard Nöth (Jahrgang 1943) ist ein Münchner Gastronom (Gastronomieunternehmer), der ab den späten 1980er Jahren als Betreiber von so genannten Hallenclubs die Münchner Nacht- und Partyszene beträchtlich veränderte.

Münchner Hallenkultur

Insbesondere war Wolfgang Nöth Initiator großer alternativer Partyareale wie ab 1992 auf dem gerade stillgelegten Flughafen Riem oder von 1996 bis 2003 mit dem Kunstpark Ost auf dem kurz vorher stillgelegten Areal der Münchner Pfanni-Werke, welcher das größte zusammenhängende Partyareal Europas wurde, sowie den Optimolwerken (2003–2018) und den Georg-Elser-Hallen (2000–2008).

Weitere Lokalitäten

Nöth war und ist Betreiber und Mitbetreiber zahlreicher weiterer Münchener Lokalitäten, darunter die ehemalige Theaterfabrik, das Kesselhaus, die Zenith-Hallen, die er 1999 wegen des Orkans „Lothar“ für das Tollwood-Festival und 2000 für die Münchner Kammerspiele zur Verfügung stellte, der Spiegelsalon und der Postpalast in der Münchener Arnulfstraße, den er zusammen mit Michael Käfer (Feinkost Käfer) und dem Veranstalter Otger Holleschek als Firmenevent-Location betreibt.[1][2][3][4][5] Mitte 2013 pachtete er im Münchener Stadtteil Aubing die Hallen der ehemaligen Reparaturwerkstatt der Schlafwagengesellschaft Compagnie Internationale des Wagons-Lits, die ab 1952 bis zur Schließung Ende 1999 in Kooperation mit der Deutschen Schlafwagen- und Speisewagengesellschaft betrieben wurde. Die Liegenschaft wurde zum Antikmarkt Aubing umfunktioniert.[6]

Siehe auch

Mediendokumente

Wikipedia.png
Das Thema "Wolfgang Nöth" ist aufgrund seiner überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Wolfgang Nöth (Gastronom).

Anmerkungen

  1. Blick zurück: 1999, Tollwood.
  2. Referenzfehler: Es ist ein ungültiger <ref>-Tag vorhanden: Für die Referenz namens Siegerwillen wurde kein Text angegeben.
  3. Bühne unter Strom, Focus Magazin Nr. 21 (2000), 22. Mai 2000.
  4. Referenzfehler: Es ist ein ungültiger <ref>-Tag vorhanden: Für die Referenz namens tz wurde kein Text angegeben.
  5. Wolfgang Nöth – A Hund is er scho! (PDF; 497 kB), freshguide 12/2008.
  6. Schlafwagengesellschaft: Auf den Spuren des Orient-Express, Abendzeitung München, 30. September 2013.