St. Wolfgang (Pipping)

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Wolfgang in Pipping

Die Kirche St. Wolfgang liegt im heute zum Stadtteil Obermenzing gehörenden Weiler Pipping. Die Kirche ist wohl Jörg von Halsbach zuzuschreiben, der sie auf Veranlassung von Herzog Sigismund in der Nähe der Blutenburg errichtete und reichlich höfisch ausstatten ließ. Die spätgotische Dorfkirche besitzt ein rechteckiges Langhaus mit Satteldach und einen leicht eingezogenen Chor. Die reichhaltige Chorbemalung wird Jan Polack zugeschrieben. Auf der Südseite steht in dem Einzug zwischen Langhaus und Chor der Turm. Dieser trug bis zu einem Blitzeinschlag im Jahr 1798 einen Spitzhelm über Dreiecksgiebeln.

St. Wolfgang an der Pippinger Straße. Zustand 2019.

Das Kircheninnere ist wegen der wertvollen Ausstattung nicht immer zugänglich. Diese Innenausstattung ist fast vollständig im Originalzustand erhalten. Prunkstück ist der spätgotische Hochaltar, der den Heiligen Wolfgang zeigt.

Lage

Pippinger Straße 49 a

Wikipedia.png
Das Thema "St. Wolfgang (Pipping)" ist aufgrund der überregionalen Bedeutung auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten.
Erreichbar über diesen Link: St. Wolfgang (Pipping).