Savitsstraße

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Savitsstraße in München-Daglfing und im Ostteil von Englschalking führt von der Brodersenstraße zur Rambaldistraße im Süden von Johanneskirchen.

Straßenname

Muesavitsstrschi2019.jpg

Die Straße wurde 1930, dem Jahr der Eingemeindung nach München, nach Jocza Savits, (10.5.1847 – 10.5.1915), einem in Török-Becse geborenen ungarischen Schauspieler und Regisseur benannt, der von 1885 bis 1906 Oberregisseur am Hoftheater war.

Verlauf

Sie ist ein Teil der historischen Verbindung zwischen Johanneskirchen und Daglfing. Ihre Trasse wird von der Stegmühlstraße gequert, die dem Verlauf der historischen Salzstraße folgt. Das Südende wird in einigen Karten als Braklplatz bezeichnet. Im Straßenverlauf liegen das Beerencafé der Familie Hofreiter mit angeschlossener Beerenpflückanlage und das Labyrinth im Maisfeld und der städtische Wertstoffhof Englschalking (Savitsstraße 79; eigentlich schon in Johanneskirchen). Die Straße ist von der Brodersenstraße bis zur Kreuzung mit der Max-Nadler-Straße (seit 1934 als Medeaplatz benannt, aber nicht beschildert.) Sie ist beidseits überwiegend mit Einfamilienhäusern bebaut, in ihrem weiteren Verlauf bis knapp nördlich der Einmündung der Lützenkirchenstraße nur an der Westseite, teilweise mit Typeneinfamilienhäusern, die die Baulandbeschaffungs-GmbH (siehe Pirchingerstraße) und die DEMOS (siehe Grellstraße) in den späten 1970er und den 1980er Jahren errichten ließen.

Hausnummern

Bodendenkmal: Im Bereich der Kreuzung mit der Stegmühlstraße lag eine in den 1980er Jahren ergrabene bajuwarische Siedlung.

Literatur

  • Straßenverzeichnis und Vororte-Verzeichnis von München mit Angaben der Brief- und Zeitungs-Zustell-Postanstalten. Oberpostdirektion München, 1. Januar 1931. (S. 48, Zustellbezirk 27, damals Denning.)
  • Hans Dollinger: Die Münchner Straßennamen. München 08/2016: Belser, Stuttgart. 8. Aufl., (S. 276) ISBN 978-3-7630-4039-1

Lage

>> Geographische Lage von Savitsstraße im Kartenverzeichnis (auf tools.wmflabs.org)

Weblinks