Rudolf-Diesel-Realschule

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Städtische Rudolf-Diesel-Realschule (RDR) in der Schulstraße in Neuhausen, ist nach dem deutschen Erfinder und Ingenieur Rudolf Diesel (1858 — 1913) benannt. Er hat übrigens in München studiert.

Von der damals noch selbstständigen Gemeinde Neuhausen wurde die Schule 1880 als dritte Volksschule in Betrieb genommen. 1895, nun unter der Ägide der Stadt München, wurde ein Erweiterungsbau nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb genommen.

Im Spätherbst 1946 wurden durch einen Brand der zweite Stock und das Dach vernichtet, der Wiederaufbau erfolgte erst 1952. Ab 1963 zog die Realschule hier ein und übernahm das Gebäude ab 1968 vollständig.

Adresse

Städtische Rudolf-Diesel-Realschule


Schulstraße 3
D-80634 München
☎ : 089 / 13 07 380
@ : rudolf-diesel-realschule@muenchen.de

Ehemalige Schüler

Weblinks

Www.png www.rdr.musin.de, offizielle Website

Siehe auch