Paula Wild

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paula Wild, geborene Schiff, geboren am 20. März 1882 in Geisa (Dermbach / Sachsen-Weimar-Eisenach), wohnhaft in Erlangen und München

Sie wurde als Jüdin ab München am 20. November 1941 deportiert. Sie kam nach Kowno (Kauen), Fort IX, wo sie am 25. November 1941 ermordet wurde.