Kings'n'Queens

Aus München Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Kings'n'Queens war eine Musikkneipe am Sendlinger Tor.

Am 30.4.2004 eröffnet, bot das Kings'n'Queens sieben Tage die Woche soundmäßige Abwechslung mit allem was das Alternative- und Subkultur-Herz begehrte. Die Getränkekarte bot ein reichhaltiges Angebot zu sehr bezahlbaren Preisen (ab 2,80 f. 0,5l Hell). Neben zahlreichen Biersorten (Augustiner, Unertl, Flensburger, Tannenzäpfle, Becks, Erdinger, Desperados) und auch Cider gab es eine stattliche Auswahl an Whiskys und anderen Spirituosen, reichlich Cocktails und natürlich alkoholfreie Getränke aller Art. Seit Juni 2006 gab es eine kleine, aber feine Auswahl an warmen Speisen (u.a. Käsespätzle, Schweinsbraten), sowie die mittlerweile schon legendäre Hanfstange als Snack zwischendurch. Ebenso hatte man an Veganer und Vegetarier gedacht. Geschlossen wurde das Kings'n'Queens 2008.

Das musikalische Programm

Mo: The Morgue On Monday - Horrorpunk, Deathrock, Gothrock, Wave mit DJ Sixx & Co.
Di: Can I Play With Madness ? - Punk & Rock mit Lee Moncello
Mi: We Play Guitars - Alternative, Indie, Punk, 60s, 70s mit Kathi & Schlicki
Do: Chaos Blast Zone - Grind, Doom und anderem Metal der extremeren Sorte mit der Chaos Blast Crew 420
Fr: Thank God It's Friday - Punk, Hardcore, Metal, Ska, Rockabilly, Country, Surf, etc... - wöchentlich wechselnde DJs
Sa: Rock'n'Roll High School - Rock, Ska, Punk, Alternative, Rockabilly, Country, Surf, etc... - wöchentlich wechselnde DJs
So: Busy Doing Nothing - Kings'n'Queens andersrum mit den DJanes und DJs aus dem Candy Club-Umfeld

Adresse

Kings'n'Queens


zuletzt Reisingerstraße 5
D-80337 München
MVV-Logo.jpg: Sendlinger Tor München U1.jpg München U2.jpg München U3.jpg München U6.jpg