Haar

Aus München Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gemeinde Haar im Landkreis München schließt östlich an das Stadtgebiet von München an.


S-Bahnhof, Eisenbahn

Haar hat einen S-Bahnhof zur S4 und S6:

Bahnhöfe

Gronsdorf

Der auf der Stadtgrenze zwischen München und der Gemeinde Haar liegende Haltepunkt Gronsdorf wurde am 1. Mai 1897 eröffnet. Er liegt zwischen dem Münchner Stadtteil Waldtrudering und der zu Haar gehörenden Siedlung Gronsdorf, nach der er benannt ist. Der Haltepunkt besitzt einen durch eine Unterführung erreichbaren Mittelbahnsteig. Seit 1972 halten in Gronsdorf nur noch S-Bahnen.

Haar

Der Bahnhof Haar an der Strecke nach Rosenheim wurde am 15. Oktober 1871 eröffnet. Bis in die 1990er Jahre hielten in Haar Regionalverkehrszüge, so dass der Hausbahnsteig am Bahnhofsgebäude noch erhalten ist. Heute wird der Bahnhof nur noch von S-Bahnen bedient.

Stadteinwärts nächste Umsteigehalte:

Personen mit Bezug zu Haar

Siehe auch

Salmdorf
Münchner Osten
Riem
Wikipedia.png
Das Thema "Haar" ist auf Grund der überregionalen Bedeutung des Themas auch bei der deutschsprachigen Wikipedia vertreten — dort:
erreichbar über diesen Link: Haar (bei München).